Schornsteinbrand

Einsatzort:
Salzhemmendorf

Einsatzbeginn:
30.03.2020, 17:52 Uhr

Einsatzende:
30.03.2020, 18:50 Uhr

Einsatzbericht

Heute gegen 17:52 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Salzhemmendorf zu einem Schornsteinbrand in den Bahnhofsweg alarmiert. Da die erste Meldung lautete, dass ein Ofen im Gebäude brennen würde, wurden von der Leitstelle zusätzlich die Ortsfeuerwehren Lauenstein, Hemmendorf sowie das Tanklöschfahrzeug aus Oldendorf alarmiert. Die Drehleiter aus Hameln, die ebenfalls Richtung Salzhemmendorf unterwegs war, konnte, nachdem festgestellt wurde das es sich um einen Schornsteinbrand und nicht um einen brennenden Ofen handelte, noch während der Anfahrt ihren Einsatz abbrechen und wieder zum Standort zurückkehren. Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten trugen in einer Auffangwanne Asche aus dem Schornstein nach draußen und überprüften mit einer Wärmebildkamera den Schornstein auf Hitzequellen. Nachdem auch der zusätzlich alarmierte Schornsteinfeger Entwarnung gab, konnte Einsatzleiter Ingo Walter gegen 18:50 Uhr den rund 50 Feuerwehrleuten, den Befehl zum Einrücken geben.

zurück zur Liste