Tragehilfe

Einsatzort:
Philipsklippen

Einsatzbeginn:
05.04.2020, 13:31 Uhr

Einsatzende:
05.04.2020, 15:00 Uhr

Einsatzbericht

Heute gegen 13:31 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Lauenstein zu einer Tragehilfe, zu den sogenannten Philipsklippen alarmiert. Eine Frau, die mit einer weiteren Person an den Klippen kletterte, verlor den Halt und stürzte ca. 4 Meter in die Tiefe. Dabei zog sie sich so schwere Verletzungen zu das neben dem Notarzt, DRK, SEG Marienau und einem geländegängigen Rettungswagen auch der Rettungshubschrauber „Christoph Niedersachsen“ zum Einsatz kamen. Die Lauensteiner Kameraden mussten die schwer verletzte Frau, die in einer Vakuummatratze und auf einem sogenannten Spinboard fixiert wurde, so vorsichtig wie möglich über einen 60 Meter langen Steilhang und unwegsames Gelände zum bereitstehenden Rettungswagen tragen, der wiederum die Patientin zum, am Waldrand gelandeten Rettungshubschrauber transportierte. Gegen 15:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

zurück zur Liste