Kletterin abgestürzt

Einsatzort:
Levedagsen

Einsatzbeginn:
10.10.2020, 17:30 Uhr

Einsatzende:
10.10.2020, 19:00 Uhr

Einsatzbericht

Heute gegen 17:30 Uhr wurden die Feuerwehr Salzhemmendorf und die Höhenrettung aus Oldendorf alarmiert. Oberhalb von Levedagsen war eine weibliche Person beim Klettern in Schwierigkeiten geraten und aus bislang unbekannten Gründen circa 5 Meter in die Tiefe auf den Waldboden gestürzt. Die Gruppe, mit der die Frau unterwegs gewesen ist, setzte sofort einen Notruf ab. Ein Notarzt und Sanitäter behandelten die Frau vor Ort, bevor sie von den Feuerwehrleuten über 500 Meter durch unwegsames und sehr rutschiges Terrain zum bereitstehenden Rettungswagen getragen wurde. Da die Frau einen Schutzengel gehabt haben muss, brauchte sie nicht mit dem ebenfalls vor Ort bereitstehenden Rettungshubschrauber transportiert werden. Gegen 19:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

zurück zur Liste