Feuer an Scheune

Einsatzort:
Benstorf

Einsatzbeginn:
01.01.2019, 00:19 Uhr

Einsatzende:
01.01.2019, 02:15 Uhr

Einsatzbericht

Leider startete das neue Jahr für einige Feuerwehren im Gemeindegebiet sehr turbulent.
Um 0:19Uhr piepten die Meldeempfänger und heulten die Sirenen in vielen Orten des Fleckens.
Umgehend besetzten die Kameraden der alarmierten Ortswehren Benstorf, Oldendorf, Ahrenfeld und Osterwald ihre Fahrzeuge und fuhren zu einem gemeldeten Scheunenbrand nach Benstorf. Zusätzlich wurden das Tanklöschfahrzeug aus Wallensen und die Drehleiter aus Gronau alarmiert. Vorort stellte sich heraus das eine Silvesterrakete sich in das Efeu, dass an einer Scheunen-Wand hochgewachsen ist, verfangen hat und diese anschließend in Brand gesetzt hat. Da die Einsatzkräfte sehr schnell am Brandobjekt eintrafen, konnte durch den einsatz von zwei C-Rohren schlimmeres verhindert und das brennende Efeu schnell gelöscht werden. Damit weitere Glutnester ausgeschlossen werden konnten, mussten über die Drehleiter einzelne Dachpfannen hochgenommen und anschließend mit einer Wärmebildkamera die Temperatur im Dachgiebel kontrolliert werden.
Um 2:15Uhr konnte der Einsatz beendet und die 48 Kameraden wieder zu ihren Standorten zurückkehren.
Die Besatzung der Drehleiter aus Gronau hatte leider nicht so viel Glück, kaum hatten sie ihr Fahrzeug wieder einsatzbereit gemacht, wurden sie zu einem Feuer in der Samtgemeinde-Gronau alarmiert.

Eingesetzte Fahrzeuge

  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W Benstorf)
  • Schlauchwagen (SW2000 Oldendorf)
  • Tanklöschfahrzeug (TLF Oldendorf)
  • Löschgruppenfahrzeug (LF8 Oldendorf)
  • Manschaftstransportwagen (MTW Oldendorf)
  • Löschgruppenfahrzeug (LF8 Osterwald)
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF Ahrenfeld)
  • Tanklöschfahrzeug (TLF 8/18 Wallensen)
  • Drehleiter (DLK Gronau)
  • Kreisbrandmeister (KB)
  • Rettungswagen (RTW)
  • Polizei (POL)

Unterstützung

FF Osterwald, FF Ahrenfeld, FF Oldendorf, FF Gronau, FF Wallensen

zurück zur Liste