Ölspur

Einsatzort:
Oldendorf

Einsatzbeginn:
22.09.2021, 21:55 Uhr

Einsatzende:
22.09.2021, 23:30 Uhr

Einsatzbericht

Gestern Abend wurde die Feuerwehr Oldendorf zu einer größeren Ölspur alarmiert. Während der Fahrt riss an einem Ackerschlepper ein Hydraulikschlauch, wodurch mehrere Straßen mit Öl verunreinigt wurden. Erst beim Abstellen des Traktors bemerkte der Landwirt den Schaden und verständigte daraufhin den Ortsbrandmeister aus Oldendorf, der dann gegen 21:55 Uhr die Ortsfeuerwehr alarmieren ließ. Auf einer Länge von rund einem Kilometer machten die Kameraden das Hydrauliköl unschädlich. Der Landwirt unterstützte die Feuerwehrleute mit einer Kehrmaschine, sodass gegen 23:30 Uhr der Einsatz beendet werden konnte.

zurück zur Liste