Strohballenbrand

Einsatzort:
Salzhemmendorf

Einsatzbeginn:
11.08.2022, 23:04 Uhr

Einsatzende:
12.08.2022, 09:51 Uhr

Einsatzbericht

Zur Stunde brennen in der Feldmark bei Salzhemmendorf circa 70 Strohballen. Gegen 23:00 Uhr meldeten gleich mehrere Anrufer der Leitstelle ein Feuer zwischen Salzhemmendorf und Lauenstein. Daraufhin wurden neben der Feuerwehr Salzhemmendorf, auch die Ortsfeuerwehren aus Lauenstein und Wallensen alarmiert. Ebenso steuerte das Tanklöschfahrzeug aus Oldendorf die Einsatzstelle an. Beim Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort, standen zwei Mieten mit Rundballen in Flammen. Einsatzleiter Thomas Hölscher entschied, die Strohballen kontrolliert abbrenne zu lassen. Eine Wasserversorgung wurde aufgebaut und der Bereich um das Feuer großzügig bewässert. Während sämtlich Einsatzkräfte bereits wieder eingerückt sind, verbleibt die Feuerwehr Salzhemmendorf die ganze Nacht über an der Brandstelle. Am Vormittag soll dann mit einem Teleskoplader das Stroh auseinandergefahren werden, um Glutnester gezielt ablöschen zu können. Die SEG Marienau versorgte die Einsatzkräfte mit Wasser und Süßgetränke.

zurück zur Liste