Alarm ÖEL (Örtliche Einsatzleitung) / Unwetter

Einsatzort:
Gemeindegebiet

Einsatzbeginn:
15.10.2019, 23:51 Uhr

Einsatzende:
16.10.2019, 01:20 Uhr

Einsatzbericht

Gestern gegen 23:51 Uhr wurde die Örtliche Einsatzleitung (ÖEL) der Gemeindefeuerwehr Salzhemmendorf durch die Leitstelle in Hameln alarmiert. Dieses geschieht immer dann wenn beispielsweise eine besondere Gefahrenlage, so wie gestern die Unwetter, und somit ein erhöhtes Einsatzaufkommen vorliegt. Allerdings sind wir, im Gegensatz vieler anderen Städten und Gemeinden im Landkreis Hameln-Pyrmont, buchstäblich mit einem „Blauen Auge“ davon gekommen. Lediglich die Ortsfeuerwehr Hemmendorf musste innerhalb ihres Ortes mehrere Gefahrenstellen beseitigen, so unteranderem Schlamm, der von frisch eingesäten Feldern kam und sich auf der B1 ausgebreitet hatte, beseitigen. Als sich die Lage gegen 01:20 Uhr weitestgehend entspannt hatte und auch der Deutsche Wetterdienst seine Unwetterwarnung für den Flecken Salzhemmendorf aufgehoben hat, entschied der Einsatzleiter der ÖEL-Thomas Hölscher, diese aufzulösen.   

zurück zur Liste