Wasser drück aus Gullydeckel

Einsatzort:
B1

Einsatzbeginn:
04.01.2020, 17:19 Uhr

Einsatzende:
04.01.2020, 18:25 Uhr

Einsatzbericht

Gegen 17:19 Uhr wurde heute erneut die Ortsfeuerwehr Hemmendorf auf die B1 in Höhe des Parkplatzes alarmiert. Wieder drückte nach einem etwas stärkeren Regenschauer Wasser aus einem Gullydeckel, wieder haben die Hemmendorfer Feuerwehrleute die Gefahrenstelle abgesichert und den Verkehr gewarnt. Auch die Straßenmeisterei wurde zur einsatzstelle geschickt, diese hatten bereits in den vergangen Tagen die Kanalrohre gespült, doch hat dieses leider nicht zur behebung der Ursache geführt. In den kommenden Tagen werden sie erneut an dieser Stelle aktiv werden.Gegen 18:25 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder in ihr Feuerwehrhaus einrücken. Bereits am 15.10.2019 und an Heiligabend wurde die Ortsfeuerwehr Hemmendorf nach etwas stärkeren Regenschauern an dieselbe einsatzstelle alarmiert.

Eingesetzte Fahrzeuge

  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF Hemmendorf)
  • Manschaftstransportwagen (MTW Hemmendorf)
zurück zur Liste