Schornsteinbrand

Einsatzort:
Oldendorf

Einsatzbeginn:
21.03.2020, 21:33 Uhr

Einsatzende:
21.03.2020, 23:45 Uhr

Einsatzbericht

Gestern gegen 21:33 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Oldendorf zu einem Schornsteinbrand in die Wilhelm-Bonin Straße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen und Funken aus dem Schornstein. Der Hauseigentümer reagierte vorbildlich und brachte, als er bemerkte, dass die Wohnung sich mit Rauch füllt, seine Familie in Sicherheit und wählte den Notruf. Ein zusätzlich alarmierter Schornsteinfeger kehrte den Schornstein und ein Trupp, der sich mit Atemschutzgeräten ausgerüstet hat, brachte die heiße Asche zum Ablöschen ins freie. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Schornstein permanent überwacht und auch der Dachstuhl auf mögliche Glutnester abgesucht. Nachdem der Schornstein sich abgekühlt hatte und das Gebäude gelüftet wurde, konnten die Feuerwehrleute und der Rettungsdienst des DRK Hemmendorf die zur Absicherung der Einsatzkräfte ebenfalls mit vor Ort waren, nach rund zwei Stunden die Einsatzstelle verlassen.

zurück zur Liste