Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr Lauenstein

Die Jugendfeuerwehr Lauenstein hat am 18.01.2019 ihre Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Lauenstein durchgeführt. Hierzu wurden die Jugendlichen und ihre Eltern eingeladen. Als Gäste waren die beiden Ortsbrandmeister, der Kreisjugendfeuerwehrwart und der stellvertretende Gemeindejugendfeuerwehrwart anwesend.  Der Aufenthaltsraum des Feuerwehrhauses war gut gefüllt. Jugendwart Jens Brock stellte seinen Jahresbericht 2018 vor.

Die 11 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Lauenstein haben sich im Jahr 2018 zu insgesamt 79 Übungsdiensten und anderen Veranstaltungen getroffen. Dabei wurden insgesamt 195 Dienststunden in der feuerwehrtechnischen Ausbildung und der allgemeinen Jugendarbeit geleistet. Zusätzlich kommen noch 6 Tage Zeltlager und Fahrten hinzu so das die Jugendlichen insgesamt ca. 1499 Gesamtstunden geleistet haben. Die Jugendfeuerwehr Lauenstein hat im Jahr 2018 an vielen verschiedenen Veranstaltungen auf Orts, Gemeinde und Kreisebene teilgenommen oder war selbst Ausrichter. Das Highlight war das traditionelle Pfingstzeltlager beim Naturfreundehaus mit der Partnerjugendfeuerwehr Schmerzke. Die erlernten Fähigkeiten haben Justin und Alexandra bei der Jugendflamme Teil 1 unter Beweis gestellt. Florian und Alexandra haben zu dem auch die höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr, die Leistungsspange erworben. Lilly und Jan-Luca wurden von der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr übernommen. Im Jahr 2019 sind neben Spiel, Spaß und Spannung wieder viele Veranstaltungen geplant. Unteranderem der Kinderkarneval, das Feuerwehrfest mit Kinderfest, das einwöchige Gemeindezeltlager an der Nordsee in Otterndorf und ein Ausflug in den Movie Park.

Nach dem die Gäste einige Grußworte verrichtet haben bedankte sich Jugendwart Jens Brock für die viele Unterstützung in der Jugendarbeit. Im Anschluss wurde ein kleiner Snack gereicht. Dabei wurden einige Fotos aus dem letzten Jahr gezeigt.

Zurück
IMG-20190118-WA0003.jpg
IMG-20190119-WA0002.jpg