85 Jahre FF Thüste

Am vergangenen Samstag feierte die Ortsfeuerwehr Thüste ihren 85.Geburtstag am Gemeinschaftsfeuerwehrhaus. Ab 14:00 Uhr wurde das Fest mit einer Kaffeestube und musikalischer Unterhaltung der Feuerwehrkapelle Wallensen eröffnet. Da aber auch Petrus mit Temperaturen von 32 Grad Celsius im Schatten und strahlendem Sonnenschein den Thüster Kameraden gratulierte, gingen doch mehr Kaltgetränke als Kuchen über die Theke. Gegen 14:50 Uhr zeigten dann die Profis der Mäusefeuerwehr den Zuschauern ihr können. In ihren Einsatzsachen ließen sie sich nichts von der Hitze anmerken und bauten in Windeseile einen Löschangriff auf und führten den Befehl, eine Feuerschale zu löschen umgehend aus. Anschließend waren die Aktiven der Ortsfeuerwehr Wallensen gefragt. Sie simulierten eine Menschenrettung von einem Flachdach und führten einen Löschangriff durch. Am frühen Abend fanden sich dann die Ortsfeuerwehren aus dem Gemeindegebiet aber auch befreundete Ortsfeuerwehren aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Hildesheim am Feuerwehrhaus ein. Gegen 18:00 Uhr eröffnete dann der Thüster Ortsbrandmeister Klaus Lazerus mit der Begrüßung aller Gäste den Kommers. Es ging auf eine kleine Zeitreise der Geschichte, der Ortsfeuerwehr Thüste. So lies der Ortsbrandmeister noch einmal einige Ereignisse Revue passieren, bevor es anschließend wieder in die Gegenwart ging und er den Brandabschnittsleiter-Ost Thomas Küllig und Gemeindebrandmeister Walter Wiegmann zu sich bat um den Hauptfeuerwehrmann Karl-Heinz Randolf für seine 40-Jährigen Verdienste in der Feuerwehr mit dem Feuerwehrehrenzeichen zu Ehren. Anschließend überreichte Klaus Lazerus gemeinsam mit seinem Stellvertreter Karsten Wölfer seiner Frau Elke, Tochter Sara sowie der Kassenwartin Sabine Wölfer noch einen Blumenstrauß und bedankte sich für die aufopfernde Unterstützung. Aber auch seine Kameraden erhielten ein dickes Dankeschön von ihrem Chef für die ganzen Stunden der Vorbereitung. Nachfolgend überbrachten noch zahlreiche Gratulanten die besten Glückwünsche bevor es dann zum leckeren Essen ging und anschließend die Party, die bis in den frühen Morgenstunden ging, starten konnte. Auch der Gastgeber zeigte sich am Abend sehr entspannt und zufrieden.

Zur Bildergalerie

t3://page?uid=284

Zurück
DSCN4680.JPG
Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.