Wahlen des neuen Gemeindebrandmeisters und Gemeindejugendfeuerwehrwartes

Am vergangenen Donnerstag fanden im Feuerwehrhaus Oldendorf die Neuwahlen des Gemeindejugendfeuerwehrwartes und Stellvertreter unter Einhaltung der bestehenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Die Wahlen wurden nach dreijähriger Amtszeit von Ina Roloff als Gemeindejugendfeuerwehrwartin und ihren beiden Stellvertretern Hans-Jürgen (Hampi) Dreier und Peter Bartels neu durchgeführt, wobei alle drei die Wahl erneut in der gleichen Konstellation gewannen und somit weitere 3 Jahre die Führung der Gemeindejugendfeuerwehr übernehmen werden.  

 

Bereits am 09.01.2021 wurden die Neuwahlen des zukünftigen Gemeindebrandmeisters und Stellvertreter durchgeführt. Da eine Änderung in der aktuellen Satzung vorgenommen wurde, wird es zukünftig nicht wie bisher nur einen Stellvertretenden geben, sondern zwei. Der amtierende Gemeindebrandmeister Walter Wiegmann und sein Stellvertreter Dirk Habenicht haben sich nach zwölfjähriger Amtszeit nicht erneut zur Wahl aufstellen. Somit wurden die Karten neu gemischt. Rolf Schmidt wurde von den Wahlberechtigten zum neuen Gemeindebrandmeister gewählt, ebenso wie Thomas Hölscher und Jens Roloff als neue Stellvertreter. Alle drei nahmen die Wahl an. Der Gemeinderat muss die gewählten Personen noch in ihrem Amt bestätigen, bevor diese ab April ihre neuen Aufgaben für die nächsten sechs Jahre übernehmen.   

Zurück
DSC02698.JPG
DSC02689.JPG
Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.