Abnahme der Jugendflamme 1 und 2

Nachdem vor einer Woche die kleinsten Brandschützer ihr können unter beweis gestellt, und mit Erfolg ihre Kinderflamme bestanden haben, so haben gestern die Jugendfeuerwehren aus unserer Gemeinde gezeigt, was in ihnen steckt. Am und im Gemeindschafts-Feuerwehrhaus in Thüste mussten die Jugendlichen verschiedene Aufgaben bewältigen, um an das begehrte Abzeichen der Jugendflamme zu kommen. Unter anderem mussten verschieden Knoten gebunden werden, die fünf W-Fragen eines Notrufes erklären und fiktiv einen Notruf absetzen, technische Gegenstände die es auf einem Feuerwehrauto gibt erklären und Schläuche mit Hilfe eines sogenannten Kupplungsschlüssel verbinden. Sehr beeindruckend war zu sehen, wie sich die Jugendlichen untereinander halfen und sich gegenseitig motivierten. Am Ende haben alle Jugendlichen der Jugendfeuerwehren Lauenstein, Oldendorf, Wallensen, Salzhemmendorf und Hemmendorf die Prüfungen bestanden und somit die Auszeichnung zur Jugendflamme 1 oder auch Jugendflamme 2 erhalten. Ein Dankeschön geht an dieser stelle auch an die Jugendwarte und Betreuer die neben ihren Beruf, viel Freizeit in die Jugendarbeit stecken. Dabei geht es in der Jugendfeuerwehr nicht nur um die Ausbildung der jungen Brandschützer, sondern auch darum aus vielen einzelnen, ein Team zu bilden. Und wie gut das die Jugendwarte und deren Helfer hinbekommen haben, konnte man gestern eindrucksvoll erleben.     

Zurück
IMG-20211009-WA0003.jpg
IMG-20211009-WA0004.jpg
IMG-20211009-WA0005.jpg
IMG-20211009-WA0006.jpg
IMG-20211009-WA0007.jpg
Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.