Feuerwehr-Fitness-Abzeichen bestanden

Unter dem Motto „Fit for Fire“ treffen sich seit fast zwei Jahren die Lauensteiner Feuerwehrleute regelmäßig in der Mehrzweckhalle in Lauenstein, um gemeinsam ihre Fitness und Kondition zu trainieren. Selbst in der schwierigen Zeit der Pandemie wurde dieses Programm nie aus den Augen verloren, auch wenn der Sport nicht in einer großen Gruppe ausgeübt werden konnte, trainierten die Kameraden je nach Corona-Bestimmung in kleinen Teams an der frischen Luft weiter. Drei Kameraden der Ortswehr Lauenstein, Lukas Keilhoff, Jörn Cyperski und Jens Brock, hatten sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, das deutsche Feuerwehr-Fitness-Abzeichen (DFFA) zu bekommen. Um dieses Abzeichen zu erhalten, ist eine besondere körperliche und mentale Fitness Voraussetzung. Die Aufgaben sind in drei Kategorien (Ausdauer, Kraft, Koordination) gegliedert und müssen in einer bestimmten Zeitvorgabe absolviert werden. Unter den strengen Blicken der Abnahmeberechtigten der Stadtfeuerwehr Hessisch Oldendorf hat sich der Ehrgeiz der drei Lauensteiner ausgezahlt, sodass Lukas Keilhoff und Jörn Cyperski das Deutsche Feuerwehr-Fitness Abzeichen in Silber und Jens Brock in Gold erreichten.

Zurück
IMG-20210719-WA0010.jpg
Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.